Kalium arsenicosum Nr. 13

Das in Kalium arsenicosum Nr. 13 enthaltene Kalium ist grundlegend für die Arbeit der Muskeln und Nerven verantwortlich. Ein Mangel kann zu einer gestörten Muskelfunktion führen, es können Ödeme, verlangsamte Reflexe oder niedriger Blutdruck auftreten.
Das Arsen, ist ein Bestandteil, der bei vielen Stoffwechselfunktionen beteiligt ist. Keine Angst: Die Konzentration ist so gering, dass keine Vergiftung auftreten kann.In der Homöopathie setzt man Arsenverbindungen bei Erkrankungen wie z.B. Abmagerung ein, aber auch bei Hautleiden, bei Schwäche und bei Durchfall.

So wirkt das Kalium arsenicosum in uns

Das Schüßler-Salz Nr. 13 reguliert und stabilisiert die Muskulatur, die Haut und die Schleimhäute. Es bewährte sich besonders bei chronischen Hauterkrankungen, z.B. Ekzemen.

Besonderheiten
Kalium arsenicosum ist besonders dann angezeigt, wenn Beschwerden periodisch auftreten.
Meist verschlimmern sich die Beschwerden beim Nahen eines (Wetter)Tiefs.
Kalium arsenicosum empfiehlt sich bei nervlichen Leiden, wenn keine anderen Salze helfen.

 

Heilstein zum Schüssler-Salz Nr. 13 Kalium arsenicosum
Zu diesem Salz passt der Aventurin. Er hilft bei Beschwerden wie zum Beispiel Schmerzen, er wirkt auf den Stoffwechsel anregend, er stärkt das Herz und hemmt Entzündungen

 

Vorkommen im Körper
Man finder Kalium arsenicum im Gehirn, in den Nieren, in der Leber, der Haut, den Haaren und in der Schilddrüse.

 

Antlitzanalyse
Der Betroffene hat ein verkratztes Gesicht, verkratzte Hände oder Arme, neigt zu Ekzemen, Schuppen, er hat schmale Wangen und manchmal auch sehr hervorstehende Augen.

 

Schlechter durch
Eine Verschlechterung tritt durch Stress ein.

 

Normale Potenz
D6

Anwendung:
Bei akuten Beschwerden: Alle 5 bis 15 Minuten je eine Tablettte im Mund zergehen lassen, dann erst schlucken.
Ansonsten 6 bis 10 Tabletten pro Tag. Im Munde zergehen lassen, dann schlucken.

 

 

 

Anwendungsbeispiele
  • Seekrankheit
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn Tabletten am Tag
  • Schock
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn Tabletten am Tag
  • Lebenskräfte
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn bis zwanzig Tabletten am Tag
  • Schwangerschaft
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn Tabletten am Tag
  • Hormonregulation
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn bis zwanzig Tabletten am Tag
  • Geschwollene Lider – mit schwacher Niere
    Kalium arsenicosum
    Zehn Tabletten am Tag
  • Magersucht
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn Tabletten am Tag
  • Abmagerung
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Sieben Tabletten am Tag
  • Vegetative Dystonie
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn Tabletten am Tag
  • Magen
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn Tabletten am Tag
  • Menstruation
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn Tabletten am Tag
  • Hitzewallungen
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn Tabletten am Tag
  • PMS
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn Tabletten am Tag
  • Bulimie
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Sieben Tabletten am Tag
  • Antriebslosigkeit
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Sieben Tabletten am Tag
  • Wechseljahrsbeschwerden
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Zehn Tabletten am Tag
  • Durchfall
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Sieben Tabletten am Tag
  • Brustschmerzen
    Kalium arsenicosum Nr. 13
    Sieben Tabletten am Tag

Schreibe einen Kommentar