Manganum sulfuricum Nr. 17

Das Element Mangan findet man fast überall in unserem Körper, besonders hoch konzentriert aber in unserer Leber und in der Bauchspeicheldrüse. Auch im Blut und in den Knorpeln ist es vorhanden.

Das Mangan ist verantwortlich für die Aktivierung vieler Enzyme in unserem Organismus. Es ist z.B. beteiligt am Verstoffwechseln von Kohlehydraten, von Cholesterin und einigen Aminosäuren.

In den Zellen findet man es besonders in den Mitochondrien, die der Energielieferant der Zellen sind. In Verbindung mit Sulfat hat sich das Manganum sulfuricum bei einer Mangantherapie als am wirksamsten erwiesen.



Schüßler-Salze
jetzt bei Medpex bestellen


So wirkt das Manganum sulfuricum in uns

Mangan ist an der Energiegewinnung beteiligt. Ohne Mangan keine Energie.
Dieses Schüßler-Salz hilft beim Aufbau von Knorpeln, von neuem Bindegewebe und Knochen.
Ist im Körper genügend Mangan vorhanden, kann der Körper bei Antigen-Antikörper-Reaktionen, z.B. bei Allergien, Hautrötungen, Ödemen und Heuschnupfen, besser gegen die Allergene vorgehen. Zudem wird das Immunsystem stabilisiert.

In Kombination mit Lithium kann es bei Depressionen eingesetzt werden.

Im Verbund mit Cuprum arsenicosum kann man Manganum sulfuricum bei Bronchitis, bei Asthma und bei Atemwegsinfektionen einsetzen.

Durch eine Manganum sulfuricum-Therapie kann man die Behandlung von Ekzemen, Haarkrankheiten, von Nagelkrankheiten, von Harnwegsinfekten und von Durchblutungsstörungen der Beine unterstützen.

Besonderheiten
Man nannte früher das Mangan auch Manganesium.
Das Mangan ist eines der Elemente, das am häufigsten vorkommt.

 

Heilstein zum Schüssler-Salz Nr. 17 Manganum sulfuricum
Zu diesem Salz passt der blaue Topas. Er hilft bei Beschwerden wie zum Beispiel Depressionen, er stärkt unsere Nerven und wirkt ausgleichend. Zudem wird die Verdauung angeregt, er hilft auch den Schleimhäuten.

 

Vorkommen im Körper
Das Element Mangan findet man fast überall in unserem Körper, besonders hoch konzentriert aber in unserer Leber und in der Bauchspeicheldrüse. Auch im Blut und in den Knorpeln ist es vorhanden.

 

Antlitzanalyse
Der Betroffene hat manchmal eine leicht gelbliche Gesichtsfarbe, wirkt müde, ist blass und hat schuppige Ausschläge.

 

Schlechter durch
Eine Verschlechterung tritt durch zu viel Arbeit, kaltes und nasses Wetter ein, in der Nacht, bei Aufregung, in geschlossenen Räumen.

 

Besser durch
Eine Verbesserung tritt durch Ruhe ein. Der Betroffene möchte an die frische Luft.

 

Normale Potenz
D12

 

Anwendungsgebiete
In Verbindung mit Lithium
Depressionen – in Verbindung mit Cuprum arsenicosum
Bronchitis
Asthma
Atemwegsinfektionen

Anwendungsbeispiele
  • Eisenmangel
    Manganum Sulfuricum Nr. 17
    Sieben bis zehn Tabletten am Tag
  • Durchblutungsstörungen
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Anämie
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben Tabletten am Tag
  • Arterienverkalkung – Arteriosklerose
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben Tabletten am Tag
  • Alkoholabbau
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Pigmentflecken
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Stress
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben bis zehn Tabletten am Tag
  • Wachstumsprobleme
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Osteoporose
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Bulimie
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben Tabletten am Tag
  • Dauerstress
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben bis zehn Tabletten am Tag
  • Energiemangel
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Leberflecken
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Gelenksgeräusche
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn bis fünfzehn Tabletten am Tag
  • Erschöpfung
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Lernschwierigkeiten
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben Tabletten am Tag
  • Ermüdungszustände
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben Tabletten am Tag
  • Lactatacidose
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Frühjahrsmüdigkeit
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Flugthrombose
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Knochenbruch
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben Tabletten am Tag
  • Geschwollene Lider
    Manganum sulfuricum
    Abwechselnd mit Natrium sulfuricum Nr. 10.
  • Brüche
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Arthrose
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Blutmangel, Blutarmut
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    5 bis Sieben Tabletten am Tag
  • Vergiftungskopfschmerz
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Knorpelschäden
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Sehschwäche
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben Tabletten am Tag
  • Besenreiser
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben Tabletten am Tag
  • Appetitlosigkeit
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben Tabletten am Tag
  • Rheumatismus
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben Tabletten am Tag
  • Bauchspeicheldrüse
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Sieben Tabletten am Tag
  • Reisethrombose
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Knorpel
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag
  • Nervenschwäche
    Manganum sulfuricum Nr. 17
    Zehn Tabletten am Tag

Schreibe einen Kommentar