Arsenum jodatum Nr. 24

Das Schüßler-Salz Nr. 24, das Arsenum jodatum oder Arsentrijodid, ist ein bewährtes Mittel bei chronischen Haut- und Schleimhauterkrankungen. Man setzt es bei erschöpften, schwachen und mageren Menschen ein.

Arsen, ein Spurenelement und in grobstofflicher Form ein Gift, findet man im Zusammenhang mit vielen Organen. Wie es wirkt, weiß man aber noch nicht genau. Man weiß jedoch, dass es im Körper für verschiedenste Funktionen gebraucht wird. So ist es z.B. wichtig bei der Blutbildung.

So wirkt das Arsenum jodatum in uns
Es ist stimulierend für den ganzen Organismus. Es wird oft bei Haut- und Schleimhauterkrankungen verwendet. Dieses Schüßler-Salz hilft aber auch bei Infekten und verbessert die Abwehrkraft des Körpers, es wirkt auf den Stoffwechsel ein, eine gestörte Funktion der Schilddrüse und Erkrankungen der Gelenke gehören ebenfalls zum Einsatzgebiet.

Besonderheiten
Man setzte früher Arsentrijodid gegen Lepra ein.


Heilstein zum Schüssler-Salz Nr. 24 Arsenum jodatum
Zu diesem Salz passt der Pyrit. Er hilft bei Beschwerden wie Entzündungen, Probleme mit dem Atmen, er hilft bei Depressionen und Ängsten, stärkt unsere Nerven.

Antlitzzeichen
Die Haut ist schuppig und trocken, der Betroffene wird immer dünner.

Normale Potenz
D12

Psyche
Minderwertigkeitskomplexe
Mangelnde Vitalität
"Reizbare Schwäche", also Wut oder genervt sein, wenn etwas nicht gleich funktioniert.
Der Betroffene will frische Luft.

Vorkommen im Körper
Man findet Arsenum jodatum in der Lunge, in den Lymphknoten und in der Haut.

Die Beschwerden bessern sich durch
Frische Luft

Die Beschwerden verschlechtern sich durch
Kälte, durch Sichwaschen, extreme Temperaturen

Anwendungsgebiete
Abgrenzung, Abmagerung, Abschottung, Akne, Allergie, Allergiemischung, Allergien, Asthma, Ausdauer, Bedrückung, Beleidigtsein, Benignes Prostatasyndrom, Bindehautentzündung, Blinddarm-Eiterungen, Bronchialasthma, Bronchitis, Burn Out, Darmentzündung, Desinteresse, Diarrhoe, Distanziertheit, Durchfall, Eigenbrötlertum, Eigenverantwortung, Einsamkeit, Einsiedler, Einsiedlerdasein, Ekzeme, Empfindsamkeit, Entspannung, Entwicklungsverzögerung, Entwöhnung, Ernsthaftigkeit, Erschöpfung, Fieber, Freude, Fusspilz, Gastritis, Geistige Frische, Gekränktsein, Gelbkörperhormon-Mangel, Gleichgültigkeit, Grübeln, Harmonie, Hautausschlag, Hautjucken, Hautmykose, Hautpilz, Heimweh, Herzschwäche, Heuschnupfen, Hinfälligkeit, Hitzewallungen, Hoffnungslosigkeit, Husten, Initiative, Isolierung, Juckende Nasenspitze, Juckreiz, Kleieflechte, Kleiepilz, Kälteempfindlichkeit mit Schilddrüsenüberfunktion, Kältegefühl, Lebensbejahung, Lebensfreude, Lispeln, Lungenentzündung, Lungentuberkulose, Lymphknoteneiterung, Lymphknotenentzündung, Lärmempfindlichkeit, Magenschleimhautentzündung, Mandelvergrösserung, Mattigkeit, Missmut, Mittelohrentzündung, Morbus Crohn, Mumps, Mykose, Mückenstiche, Müdigkeit, Nachtschweiss, Nachtschweiß, Nagelpilz, Nesselsucht, Neurodermitis, Niesen, Niesreiz, Nässende Ekzeme, Offenen Beine, PMS, Parotitis, Parotitis epidemica, Passivität, Pickel, Pityriasis versicolor, Problembewältigung, Progesteron-Mangel, Prostataadenom, Prostatabeschwerden, Prostatahyperplasie, Prostatahypertrophie, Prostatavergrösserung, Pruritus, Pseudo-Krupp, Pubertätsprobleme, Pusteln, Raucherbein, Reizüberflutung, Reserviertheit, Ruhebedürfnis, SMS-Daumen, Scheu, Schilddrüsenüberfunktion, Schnupfen, Seborrhoisches Ekzem, Sehnenscheidenentzündung, Sehschwäche, Selbstbehauptung, Selbsthass, Selbstmitleid, Selbstversorgung, Selbstvertrauen, Selbstvorwürfe, Sodbrennen, Speicheldrüsenentzündung, Sprachfehler, Sprechen lernen, Stottern, Störungen der Lymphdrüse des Bauch- und Rippenfelles, Teilnahmslosigkeit, Temperamen - truhelos, unruhig, Temperament - Ruhelos oder unruhig, Unfreundlichkeit, Unsicherheit, Urtikaria, Verdriesslichkeit, Vereinsamung, Vergrösserte Mandeln, Verletzlichkeit, Verletztsein, Verzeihen, Wechseljahrsbeschwerden, Widerstandskraft, Widerwillen, Willensstärke, Wortkargheit, Wundheilung, Wut, Würde, Ziegenpeter, Zurückhaltung, Zähigkeit, Ärgerlichkeit, Östrogen-Dominanz, Überforderung, Überreizung

Anwendungsbeispiele
  • Heuschnupfen
    Arsenum jodatum Nr. 24
    Zehn Tabletten am Tag

  • Neurodermitis
    Arsenum jodatum Nr. 24
    Zehn Tabletten am Tag

  • Müdigkeit
    Arsenum jodatum Nr. 24
    Zehn Tabletten am Tag

  • Kältegefühl
    Arsenum jodatum Nr. 24
    Zehn Tabletten am Tag

  • Allergie
    Arsenum jodatum Nr. 24
    Zehn Tabletten am Tag

  • Nachtschweiß
    Arsenum jodatum Nr. 24
    Zehn Tabletten am Tag

  • Wundheilung
    Arsenum jodatum Nr. 24
    Zehn Tabletten am Tag


Was noch helfen kann
-

 

Teilen Sie diesen Beitrag
zum Seitenanfang