Calcium carbonicum Nr. 22

Das Schüßler-Salz Nr. 22, das Calcium carbonicum, auch kohlensaurer Kalk genannt, kommt in unserem Körper in den Knochen und den Zähnen vor.

Ein Mangel an Kalzium im Körper führt zu einer gesteigerten muskulären Erregbarkeit, zu Kribbeln oder Ameisenlaufen in den Gliedern, zu Krämpfen, zu Taubheitsgefühlen, aber auch zu Krankheiten wie Angina pectoris oder Knochenerkrankungen. Auch die Festigkeit der Nägel und der Zähne wird verringert, was zu Karies führen kann.

So wirkt Calcium carbonicum in uns
Das enthaltene Kalzium ist zuständig für den Aufbau unserer Knochen und der Zähne, zudem wirkt es bei Muskelanspannung und -entspannung mit ein.

Das Schüßler-Salz Calcium carbonicum wirkt regulierend auf den Kalziumstoffwechsel. Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute werden gebessert, zudem stärkt es Zellmembranen. Die Übertragung der Impulse von Nerv zu Muskel wird reguliert. Knochen werden schneller neu aufgebaut bzw. wachsen nach einem Bruch schneller wieder zusammen.

Besonderheiten
Calcium carbonicum hat sich vor allem in der Kinderheilkunde bewährt.
Mehr dazu auf unserer Seite Schüßler-Salze für Kinder.

 

Heilstein zum Schüssler-Salz Nr. 22 Calcium carbonicum
Zu diesem Salz passt die Koralle. Sie hilft bei Beschwerden wie Knochenerweichung oder bei einem zu weichen Zahnschmelz. Auf psychischer Ebene schenkt sie uns Stabilität.

Infos zu Calcium carbonicum

Name auf Deutsch
Kreide, Kalkstein, Kohlensaurer Kalk, Austernschale
Regelpotenz D12
Natürliches Vorkommen in unserem Körper Lymphen, Knochen
 

Beschwerden werden besser bei

Trockenheit, Ruhe


Beschwerden werden schlechter bei

Kälte und Anstrengung, feucht-kaltem Wetter


Antlitzanalyse

Der Betroffene hat schönes volles Haar, eine großporige Haut, manchmal entzündete Haut, ein aufgedunsenes Gesicht, ist blass, hat tief liegende Augen, um die Augen blaue oder dunkle Ringe, die Gelenke sind überdehnbar, Hände sind kalt-schwammig, die Betroffenen haben eine helle Haut, sind eher dick, plump, sie haben eine geschwollene Oberlippe.


Anwendungsgebiete

Adenoide Vegetationen, Adipositas, Akne - Pickel - Papeln - Pusteln, Allergien, Allergien - Akute Fälle, Allergien - Erste Hilfe, Altersbeschwerden, Alterserscheinungen, Altersprobleme, Angst, Appetitlosigkeit, Arterien-Verkalkung, Arteriosklerose, Arthrose, Arthrosen, Augenflattern, Augenzittern, Ausschläge, Bei Haut und Schleimhaut-Problemen, Beinbruch, Beinbruch -, Brüche, Brüchige Fingernägel, Brüchige Haare, Bulimie, Chronische Gaumenmandel-Entzündung, Darmatonie, Darmerschlaffung, Darmstörungen, Dauerstress, Depressionen, Depressive Verstimmung, Desinteresse, Drüsenschwellung, Dumpfheit, Dyspepsie, Ekzeme, Ekzemneigung, Empfindliche Zahnhälse, Enttäuschung, Entwicklungsrückstand, Entwicklungsverzögerung, Entzündungen im Scheidenbereich - Chronisch, Erkältung, Erschöpfung, Erschöpfungszustände, Essstörung, Fettsucht, Flugangst, Fusspilz, Gebärmuttermyomen, Gefässerschlaffung, Gehörgangsentzündungen, Gelenkentartung - Arthrose, Gelenkleiden, Gelenkleiden - schmerzende Gelenke ohne Entzündung, Gelenkschmerzen - ohne Entzündung, Gelenkschmerzen - ohne Entzündungen, Gereiztheit, Geschwollene Lider - Allergie, Glanzlose Haare, Grind, Grippe, Haar-Spliss, Hagelkorn, Hagelkorn - ohne Entzündung, Halsentzündung, Halskitzeln, Halsschmerzen, Hautausschlag, Hautentzündungen, Hautmykose, Hautpilz, Hautunreinheiten - Pickel - Akne, Hautödeme - Quaddeln, oft allergische Ursache, Heimweh, Herzrasen, Herzschwäche, Husten, Hyperhidrosis, Hüftgelenk, Hüftgelenkleiden - Allmähliche Einschränkung in der Bewegung, Ischias - Chronisch, Katarakt - Grauer Star, Katarakt - grauer Star, Kater, Katzenjammer, Kleieflechte, Kleiepilz, Knieentzündung, Knochenbildung, Knochenbildung - mangelnde Knochenbildung, Knochenbruch, Knochenentkalkung, Knochenentzündung, Knochenfistel, Knochenmarkeiterung, Knochenwachstum, Kopfekzem, Kopfgrind, Kopfschmerzen, Lactoseintolleranz, Leberschwäche, Leberstörungen, Leukämie, Lippenbläschen, Lymphangitis, Lymphgefässentzündung, Lymphknoteneiterung, Lymphknotenentzündung, Lymphknotenschwellungen, Magenkolik, Magenkrämpfe, Magerkeit, Magersucht - Unterstützend, Migräne, Milchschorf, Milchzuckerunverträglichkeit, Mykose, Myringitis, Müdigkeit, Nagelbrüchigkeit, Nagelpilz, Nein-Sagen können, Neurodermitis, Oberbauchschmerzen, Offenheit, Ohrenausfluss, Ohrenentzündung, Ohrenlaufen, Operation, Osteogenesis, Osteogenesis - Erbliche Entwicklungsstörung der Knochenzur, Osteopenie, Osteoporose, Otitis, Papeln, Papeln - Pusteln, Pickel, Phlebitis, Phobien, Pickel, Pickel - Pusteln - Akne, Pityriasis versicolor, Polypen, Pusteln, Pusteln - Pickel, Rachenmandel-Vergrösserung, Regenration, Reizbarkeit, Rekonvaleszenz, Rundrücken, Rückenschmerzen, Sanftmut, Scheidenerkrankungen - Chronisch, Scheidenerkrankungen - Entzündung im Scheidenbereich - Bei chronischer Entzündung, Scheidenerkrankungen - Entzündung im Scheidenbereich - Chronisch, Schienbein-Schmerzen, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen - Unruhiger Schlaf, Schlafstörungen - bei unruhigem Schlaf mit häufigen Albträumen, Schluckschmerzen, Schnupfen, Schwangerschaft, Schwangerschafts begleitend, Schweissausbrüche, Schweisshände, Schwerhörigkeit - Altersbedingt, Schwerhörigkeit - Altersbedingte, Schwermut, Schwitzen, Schwäche, Seborrhoisches Ekzem, Skoliose, Sprechen lernen, Spröde Fingernägel, Spröde Haare, Stimmungsschwankungen, Stimmungsschwankungen - auch bei Jugendlichen während der Pubertät, Stress, Stumpfe Haare, Stärkend, Tachykardie, Thrombophlebitis, Trommelfellentzündung, Trägheit, Unreinheiten - Pickel, Pustel, Unruhe, Vaginalerkrankungen - Chronisch, Vaginalerkrankungen - Scheidenerkrankungen, Entzündungen im Scheidenbereich - Bei chronischer Entzündung, Vegetative Dystonie, Verdauungsbeschwerden, Verdauungsschwäche, Verzweiflung, Wachstumsschmerzen, Wachstumsverzögerung, Wirbelsäulenerkrankungen - Allgemein, Wirksames Kindermittel, Zahnschmelz-Stärkung, Zahnungs-Verzögerung, Zeitdruck, Zähneknirschen, Ödem, Übererregbarkeit, Übergewicht

Anwendungsbeispiele

  • Osteoporose
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Zehn Tabletten am Tag

  • Depressive Verstimmung
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben bis zehn Tabletten am Tag

  • Operation
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben Tabletten am Tag

  • Schwitzen
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben bis zehn Tabletten am Tag

  • Rückenschmerzen
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben Tabletten am Tag

  • Hagelkorn - ohne Entzündung
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Auch Salbe Nr. 1 ist möglich.

  • Hüftgelenk
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Zehn Tabletten am Tag

  • Stärkend
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben Tabletten am Tag

  • Schwangerschaft
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben Tabletten am Tag

  • Knochenbildung
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Zehn Tabletten am Tag

  • Entwicklungsrückstand
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Zehn Tabletten am Tag

  • Erschöpfung
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben Tabletten am Tag

  • Knochenbruch
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben Tabletten am Tag

  • Regenration
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Zehn Tabletten am Tag

  • Geschwollene Lider - Allergie
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Zehn Tabletten am Tag

  • Rekonvaleszenz
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben bis zehn Tabletten am Tag

  • Wachstumsschmerzen
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben bis zehn Tabletten am Tag

  • Regenration
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Zehn Tabletten am Tag

  • Knieentzündung
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Zehn Tabletten am Tag

  • Allergien - Erste Hilfe
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Innerhalb weniger Minuten eine Tablette, paßt oft bei allergischen Reaktionen.

  • Vegetative Dystonie
    Calcium carbonicum Nr. 22


  • Gelenkleiden
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben Tabletten am Tag

  • Schwäche
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Fünf Tabletten am Tag

  • Müdigkeit
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben Tabletten am Tag

  • Schwangerschaft
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben bis zehn Tabletten am Tag

  • Stress
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben Tabletten am Tag

  • Appetitlosigkeit
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Sieben Tabletten am Tag

  • Knochenbildung
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Zehn Tabletten am Tag

  • Brüche
    Calcium carbonicum Nr. 22
    5 bis Sieben Tabletten am Tag

  • Knochenbruch
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Zehn Tabletten am Tag

  • Altersbeschwerden
    Calcium carbonicum Nr. 22
    Drei mal zwei Tabletten pro Tag bei Schlafstörungen, Schwerhörigkeit, Herzschwäche


Mehr Infos

Calcium carbonicum in der Homöopathie

 

[an error occurred while processing this directive]
Teilen Sie diesen Beitrag
zum Seitenanfang