Calcium phosphoricum Nr. 2
(Kalziumphosphat)

Das Schüssler-Salz für gesunde Zähne, starke Nerven und Wohlbefinden

Calcium phosphoricum gilt als das wichtigste Knochensalz und das wichtigste Aufbaumittel der Schüssler-Salze. Unser Körper benötigt es zur Mineralisation der Knochen und der Zähne. Man findet es in natürlicher Form in unseren Knochen, Muskeln, Gefäßen, Nerven, im Gehirn und in der Leber.
Zudem gilt das Calcium phosphoricum auch als DAS Salz bei Erkrankungen der Lymphgefäße bzw. der Lymphknoten.

Wie wirkt Calcium phosphoricum in unserem Körper?

Dieses Salz ist als Aufbaumittel angezeigt, wenn nach erschöpfenden Krankheiten neue Kraft benötigt wird. Es gilt zudem auch als Kindermittel unter den Salzen, zum Beispiel, wenn die Zähne wachsen oder während der Pubertät.

Kalziumsalze wirken entkrampfend und zugleich entspannend. So kann man es z.B. bei hyperaktiven Kindern einsetzen.

Es löst auch eiweißartige Ergüsse und unterstützt die Funktion der Lymphknoten, zudem fördert es den Lymphfluss.

Ähnliche Mittel in der Homöopathie sind China, Chelidonium und Symphytum.

Antlitzzeichen

Man bezeichnet die Blässe im Gesicht, besonders an der Stirn, der Nasenwurzel, den Nasenflügeln und den Ohren auch als "Wachsgesicht", weil es so wirkt, als wäre das Gesicht aus Wachs.

Es bestehen meist sehr auffällige Zeichen: Der Betroffene fühlt sich schwach und matt. Kinder, auf die Calcium phosphoricum passt, sind meist zartgliedrig, groß und eher schlank. Es können Wirbelsäulenbeschwerden bestehen, die auf einen Mangelzustand hindeuten. Zudem können die Nase und die Ohrmuscheln sehr weiß sein.

Modalitäten
Die Beschwerden verschlimmern sich in der Nacht und bei Ruhe.

 


Konstitutionstyp zu Salz Nr. 2

Dieser Typus hat Schwierigkeiten mit der Heilung der Schleimhäute und der Organe. Auch nach Krankheiten dauert es lange, bis er wieder richtig fit ist. Er hat oft Nasenpolypen, ein schlechtes Gehör, ihn friert andauernd, hat schwache und brüchige Knochen. Zudem ist er oft blass, auch das Zahnfleisch erscheint sehr hell.

Dieser Typus erschrickt schnell, er hat Angst, ist sehr ungeduldig.


Iris-Typ Nr. 2

Der Typ Nr. 2 hat hellblaue Augen und in der Iris feine , weiße Linien. Dieser Typ passt zum Schüssler Salz Nr. 2, dem Calcium phosphoricum. Die passenden Personen sind meist blass und körperlich schwach. Sie haben eine empfindliche Haut und eine empfindliche Schleimhaut und schwache Nerven. Sie sind sehr anfällig für Infekte, chronische Entzündungen, Allergien und Polypen. Sie haben meist helle Haare, eine empfindliche Haut und einen schwachen Kreislauf. Sie haben eine schwache körperliche Abwehr.

Heilstein zum Schüssler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum

Zu diesem Salz passt der Apatit. Er enthält Mineralstoffe wie Silizium, Magnesium und Mangan als auch Phosphor, Fluor und Calcium. Man setzt ihn im Bereich der Sehnen und der Knochen ein, so hilft er zum Beispiel gegen Haltungsschäden oder Schäden an den Gelenken. Psychisch hilft er bei Kummer und Erschöpfung, er hilft, Kontakte zu anderen herzustellen.

Sternzeichen zum Schüssler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum

Zu diesem Salz passt der Steinbock.

Seine Schwächen liegen in der Haut, den Knochen, der Bauchspeicheldrüse und der Niere.


Element zum Schüssler-Salz Nr. 2

Das passende Element ist die Luft.


Bachblüte zum Schüssler-Salz Nr. 2
Die passende Bachblüte ist Centaury.

Vorkommen im Körper
Man findet es in natürlicher Form in unseren Knochen, Muskeln, Gefäßen, Nerven, im Gehirn und in der Leber.

Typische Symptome der Erkrankungen
Beschwerden, die lange anhalten und ziehend oder krampfartig sind.

Schlechter durch

Kälte, nachts, bei Ruhe, Wetterwechsel


Besser durch
Bewegung, durch Wärme und Trockenheit

Absonderungen
Absonderungen sind wie Eiweiß.

Merkregel
Calcium phosphoricum regelt den Calcium-Haushalt.
Calcium phosphoricum ist das biochemische Mittel der Knochen und der Zähne.
Es wird auch als Knochensalz bezeichnet.

Normale Potenz

D6

Anwendung:
Bei akuten Beschwerden: Alle 5 bis 15 Minuten je eine Tablettte im Mund zergehen lassen, dann erst schlucken.
Ansonsten 6 bis 10 Tabletten pro Tag. Im Munde zergehen lassen, dann schlucken.


Psyche
Betroffener ist unzufrieden, lebhaft, jedoch schnell müde, manchmal agressiv.

Vorkommen in Nahrung
Nüsse, Kleie, Kohl, Roggen, Hafer, Weizen, Spinat, Zitrone

Anwendungsgebiete


In Kombination mit
Calcium fluoratum
Zahnaufbau
Rachitis

Ferrum phosphoricum
Blutbildung

Kalium phosphoricum
Schlafstörungen
Nervosität

Magnesium phosphoricum
Menstruationsstörungen
Schwangerschaft


Anwendungsbeispiele


Was noch helfen kann
Viel Sport
Viel Vitamine der B-Reihe, also B1, B2 usw.

 

Calcium phosphoricum in der Homöopathie

Zum Seitenanfang

Teilen Sie diesen Beitrag
zum Seitenanfang
Helfen Sie dabei, diese Seite aktuell zu halten. Seien Sie EINER von 1000!
Für mehr Infos hier klicken - Nein danke!